Der Prozessor

Schlagwörter:
Begriffsdefinition, Aufgaben, Arbeitsweise, Slot-Prozessor, Sockel, Intel Pentium 4 Prozessor, CPU, Geschichte, Referat, Hausaufgabe, Der Prozessor
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Prozessor Was ist ein Prozessor? Der Prozessor, abgekürzt auch CPU (Central Processing Unit) bezeichnet, ist das Herzstück eines jeden Computers, ohne ihn kann kein Rechner funktionieren. Er wird auf dem Mainboard montiert, auf den wiederum ein Lüfter montiert werden muss, da die CPU sich bei Gebrauch stark erwärmt. Die Aufgaben des Prozessors Die Aufgabe des Prozessors, nämlich die Abarbeitung von Befehlen aus Programmen, läßt sich ganz einfach in 3 Etappen erklären. Diese sind: Einbringen von Daten und Befehlen in den Mikroprozessor Bearbeiten (verändern) der Daten Ausgabe der Daten aus dem Mikroprozessor Der Prozessor nimmt alle notwendigen Berechnungen vor und dient der Steuerung der jeweiligen am Mainboard angeschlossenen Geräte.Dazu lassen sich die einzelnen Komponenten eines Prozessor drei Gruppen zuordnen. Diese Gruppen sind die Recheneinheit (ALU), die Steuereinheit und das Register. Das Programm, welches abgearbeitet werden soll, befindet sich im Hauptspeicher und wird aus diesem geholt. Im Prozessor wird dann jeder Befehl entschlüsselt (decodiert) und verarbeitet (executiert), so daß sich drei Phasen, die jeder Befehl durchläuft, ergeben.Um diesen drei Phasen zu realisieren sind verschiedene Bausteine notwendig, wovon die wichtigsten in der folgenden Zeichnung dargestellt sind und anschließend erläutert werden. Hierbei ist ein stark vereinfachter Datenpfad eines sogenannten CISC-Rechners zu sehen. Zusätzlich zu den Alltags-Aufgaben muss der Prozessor auch ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1783
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück