Charakterisierung Maries und des Tambourmajors

Schlagwörter:
Woyzeck, Charakterisierung Marie Tambourmajor, Referat, Hausaufgabe, Charakterisierung Maries und des Tambourmajors
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Charakterisierung Maries und des Tambourmajors Gliederung: 1 Mord aus Eifersucht Charakterisierung Maries und des Tambourmajors2.1 Marie 2.1.1 Aussehen 2.1.2 äußerlichkeiten Beziehung zu Woyzeck2.2 Der Tambourmajor 2.2.1 Bedeutung der Uniform 2.2.2 Der Schnaps und die Frauen 2.2.3 Major und Marie 3 Woyzecks Reaktion In Georg Büchners Dramenfragment Woyzeck geht es um einen Mord, den der Stadtsoldat Franz Woyzeck, durch Versuche, die ein Arzt an ihm durchführt und Schikane seines Hauptmannes in einem geistig verwirrten Zustand, aus Eifersucht an seiner Geliebten und Mutter seines Kindes ausführt. Die Hauptursache für den Mord ist die Affäre, die Marie mit dem Tambourmajor beginnt. Diese beiden Personen, Marie und der Major sollen im folgenden näher betrachtet werden. Zunächst wird die äußere Erscheinung Maries näher beschrieben. Marie ist eine hübsche junge Frau, ... schön wie die Sünde ... (S.21), mit schwarzem Haar und Augen als ob man in ein Ziehbrunnen oder zu einem Schornstein hinunter guckt (S. 13). Sie ist, wie sie von sich selbst behauptet, eine arme Frau aber dennoch achtet sie auf ihr äußeres und meint, sie habe einen so roten Mund wie die Madamen mit ihren Spiegeln von oben bis unten (S. 16). Durch diesen Umstand ist es auch leicht, sie durch äußerlichkeiten zu blenden. Sie sieht nur die Schale, der eigentliche Kern bleibt ihr verschlossen. Zu ihrer Nachbarin sagt sie einmal Soldaten, das sind schöne Bursch... (S. 8), als der Tambourmajor und seine Truppe an ihrem ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
876
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 23 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück