Kästner, Erich: Das fliegende Klassenzimmer

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kästner, Erich: Das fliegende Klassenzimmer
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsangabe Der Roman ,,Das fliegende Klassenzimmer von Erich Kästner spielt in einer kleinen Stadt namens Kirchberg, welche, durch die winterliche Jahreszeit bedingt, völlig friedlich und eingeschneit daliegt. Der Film handelt von Gymnasiasten, Tertianern, und Realschülern, die sich überhaupt nicht ausstehen können. Die jungen Tertianer leben zusammen im Internat und sind die besten Freunde, die man sich vorstellen kann. Jeder Junge bringt sehr unterschiedliche Fertigkeiten, wie Mut, Fingerfertigkeit, Redegewandtheit und musisches Talent, mit in den Film ein. Eines Tages nehmen die Realschüler einen Gymnasiasten, der die Diktathefte seiner Klasse dabei hat, gefangen. Die Tertianer mischen sich ein und versuchen, eine diplomatische Lösung zu erreichen. Nachdem die Verhandlungen erfolglos bleiben, kommt es zu einer Schneeballschlacht auf einem großen Platz. Selbstverständlich kann das unerlaubte Verlassen des Schulgeländes nicht ohne Bestrafung bleiben, und so werden die Tertianer zu einer seltsamen Strafe, einen Abend bei Kaffee und Kuchen bei ihrem Hauslehrer Justus, verurteilt. Er erzählt eine Geschichte, wie ein Tertianer öfters das Schulgelände verlassen hat und sein Freund aufgepasst hat, dass keiner etwas davon merkt. Während der Lehrer diese Geschichte erzählt, erkennen die Tertianer, dass Justus von sich selber und dem ,,Nichtraucher, einem Vertrauten der Tertianer, erzählt. Daraufhin führen Johnny und Martin den Hauslehrer zu dem Nichtraucher, welcher in einem ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
378
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 40 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück