Die Wolfsspinne

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Wolfsspinne
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Wolfsspinne Vorwort Deutsche Bezeichnung: Wolfsspinne Lateinische Bezeichnung: Lycosidae Klasse: Spinnentiere Beschreibung: Die Arten der Familie Wolfsspinne werden als Taranteln oder im Englischen als True tarantulas bezeichnet, was aber nichts mit der amerikanischen Bezeichnung für Vogelspinnen zu tun hat. Die nachtaktiven Spinnen erreichen eine Länge bis zu 3,5 cm. Die Wolsspinnen haben ihren Namen bekommen weil sie ,wie Wölfe, ihre Beute jagen. Zu ihrer Beute gehören Insekten (Blattläuse, Fliegen, Käfer und kleinere Spinnen). Wolfsspinnen bauen keine Netze, wie dies viele andere Spinnen tun, sondern lauern ihrer Beute auf, bespringen sie und lähmen sie mit einem gezielten Giftbiss. Sie erbeuten im Prinzip alle bodenaktiven Kleintiere die sie überwältigen können, sind also keine Spezialisten die nur bestimmte Schädlinge angreifen. Wie alle Spinnen sind auch die Wolfsspinnen reine Fleischfresser, die niemals pflanzliche Nahrung zu sich nehmen und damit auch nicht als Schädlinge auftreten können. Somit kann man sich über jede Spinne freuen, die man findet Zu den Wolfsspinnen gehören : Alopecasa cuneata ,Pardosa lugubris ,Pirata piraticus ,Trochosa terricola , Xerolycosa nemoralis, Pardosa milvina, Hogna helluo (Kurze Pause) Besonders erwähnenswert ist die Brutfürsorge bei unseren einheimischen Wolfsspinnen. Die Eier werden von dem Weibchen mehrere Wochen in einem Kokon, der am Hinterleib der Mutter angesponnen ist, herumgetragen. Nach dem Schlüpfen verlassen die noch ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
602
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück