Costa Rica

Schlagwörter:
Mittelamerika, Referat, Hausaufgabe, Costa Rica
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Costa Rica Das Land Trotz seiner geringen Größe ist Costa Rica eines der außergewöhnlichsten Länder dieser Erde. Eine Reise dorthin bleibt ein unvergeßliches Erlebnis. Es gibt traumhafte weiße Sandstrände am Pazifik, Regenwälder, Wildwasserflüsse, Vulkane und unübertroffene Sonnenuntergänge an der Karibik. Costa Rica hat eine Fläche von 30.000 Quadratkilometern. Die kürzeste Entfernung zwischen beiden Ozeanen beträgt 110 km. Drei Gebirgszüge charakterisieren Costa Rica und teilen es in fünf verschiedene Regionen auf: Tropisches Tiefland an der Küste von Pazifik und Karibik, Ebenen im Norden, die Zentrale Hochebene und die breite, tiefgelegene nordwestliche Halbinsel. Auf einer Durchschnittshöhe von 1.300 m wird hier vor allem Kaffee angepflanzt. Der höchste Berg Costa Ricas ist der Chirripó mit 3.820 m - hier werden Zuckerrohr und andere Pflanzen angebaut. Das Klima ist tropisch. Es gibt nur die beiden Jahreszeiten: Sommer und Winter. Der Sommer geht von Dezember bis April. Die Tage sind warm und sonnig, die Nächte klar. März und April sind dabei die wärmsten Monate in Costa Rica. Der Winter dauert von Mai bis November und ist oft sehr regnerisch. Die Jahresdurchschnitts-Temperaturen variieren zwischen 22 Grad Celsius und 27 Grad Celsius, je nach Region. Die Leute Ticas und Ticos - so nennen sich die CostarikanerInnen gerne selber. Dieser Spitzname leitet sich von der Endung tico ab und ist sehr typisch für sie, da sie nicht von chiquito (klein) das Wort chiquitito wie im ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
710
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück