Reichstag in Berlin

Schlagwörter:
Deutschland, Verfassung, Parlament, Weimar, Paul Wallot, Referat, Hausaufgabe, Reichstag in Berlin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Einleitung: Ich möchte mit diesem Referat einiges über den Reichstag in Berlin berichten. Zum einen den geschichtlichen Hintergrund, warum wir überhaupt den Reichstag haben und welche Veränderungen er in der Geschichte und in seiner eigenen Architektur miterleben konnte. Des weiteren möchte ich einen kleinen Einblick über den Komplex Reichstag darlegen, da die Thematik des Reichstages sehr weitläufig ist. Im Reichstags selber sind Kunstwerke ausgestellt, doch ich werde diesen Punkt nur kurz anreißen, da ich mich mehr um die Geschichte und das Konzept des Reichstages kümmern möchte. Weiterhin werde ich auf das Kuppelproblem eingehen. Auf das politischen Geschehen im Reichstag werde ich nicht eingehen, da dies nicht Ziel meiner Arbeit sein soll. Geschichtlicher Hintergrund: Wie wir alle eigentlich wissen, ist der Reichstag nicht im 20. Jahrhundert gebaut worden, sondern im ausgehenden 19. Jahrhundert. Doch wie kam es zum Bau des Reichstages? Nach dem Zusammenbruch der napoleonischen Herrschaft ging in Deutschland eine Epoche der Reformen zu Ende. Die konservativen Mächte gewannen die Oberhand und schufen sich im Deutschen Bund ein Instrument zur Verteidigung der bestehenden und gesellschaftlichen Ordnung. Es gab noch keinen einheitlichen deutschen Staat, sondern eine große Anzahl von vielen einzelnen Fürstentümern und freien Städten. Die Geschichte von 1815- 1848: In einigen süd- deutschen Staaten sind Verfassungen (Konstitutionen) erlassen worden und somit gab es einige ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3887
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück