Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) Leben und Werke Leben bedeutendste Werke 1729-41 -Geburt in Kamenz, Sachsen -strenge Pastorenfamilie, finanzielle Probleme -1737-1741 Lateinische Schule Kamenz 1741-46 Fürstenschule St. Afra in Meißen 1746-48 Studium der Theologie in Leipzig (Stipendium) erstes Drama: Der junge Gelehrte, Die Juden (Lustspiele) 1748-55 Berlin: -Journalist (Vossische Zeitung) -Umgang mit Mendelssohn, Nicolei, von Kleist, Gleim und Voltair 51 52 Magister in Wittenberg 1749: Der Freigeist; Die Jugend 1755: Miss Sara Sampson (bürgerliches Trauerspiel) 1755-58 Leipzig (Geldnot) 1758-60 Berlin Gründung der Zeitschrift Briefe, die neueste Literatur betreffend mit Mendelsson und Nicolai à Streit mit Gottsched Fabeln 1760-65 Kriegssekretär des Kommandanten von Breslau 1765-67 Berlin Lakoon, Minna von Barnhelm (Lustspiel) 1767-70 Hamburg: Dramaturg -1768 Scheitern des Theaterprojekts wegen finanzieller Probleme -Bekanntschaft mit Goeze (Hauptpastor) und Reimarius Hamburgische Dramaturgie (Theaterkritiken) 1770-81 Bibliothekar in Wolfenbüttel 1775: Italienreise 1776: Heirat 1777 78: Tod von Sohn und Frau 1772: Emilia Galotti (bürgerliches Trauerspiel) 1772: Fragmente eines Unbekannten (Reimarius) à Fragmentestreit Lessing-Goeze 1778: Anti Goeze 1779: Nathan der Weise 1781 Tod in Braunschweig è wichtigster Literat der dt. Aufklärung, setzt neue Maßstäbe Quellen: Grundlagen Stile Gestalten der deutschen Literatur Cornelsen Lektüreschlüssel für Schüler, Reclam (7.Autor ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
211
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück