Die Geschichte des Fauststoffes

Schlagwörter:
Goethe, Lessing, Straßburger Puppenspiel, Referat, Hausaufgabe, Die Geschichte des Fauststoffes
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DIE GESCHICHTE DES FAUST STOFFES I. Der historische Faust Johann Faust, geboren um 1480 in Knittlingen Besaß bemerkenswerte naturwissenschaftliche, medizinische und theologische Kenntnisse Zu Berühmtheit gelangte er durch sein Auftreten als Gaukler und Wahrsager Er behauptete übernatürliche Fähigkeiten zu besitzen und Christis Wunder wiederholen zu können Er wohnte in Kreuznach, Erfurt, Bamberg, Köln, Ingolstadt und Nürnberg Um 1540 in Staufen gestorben Es gab viele Legenden um ihn, in denen er als Rebell dargestellt wurde II. Faust in der Literatur Historia von D. Johann Fausten auch Volksbuch genannt 1587 von Johann Spieß herausgebrachtDas Volksbuch berichtet von Fausts Theologie- und Medizinstudium, der Beschäftigung mit der Zauberei und es erzählt die Geschichte eines Mannes, der einen Bund mit dem Teufel eingeht. Zu dem Teufelsbund-Motiv kommt im Volksbuch aber hinzu, dass Faust nicht von der Gier nach Reichtum getrieben wird, sondern von dem Drang nach Erkenntnis. Das Volksbuch diente zur Abschreckung, denn am Schluss bereut Faust den Bund und wird vom Teufel geholt 2. Volksbuch Pfitzersche Ausgabe gekürzte Form des Volksbuches von Nikolaus Pfitzer im Jahre 1725 Goethe hatte diese Ausgabe bereits als Junge gelesen.Hier findet sich erstmalig das Motiv der Liebe in einem Faust-Stück und es enthält einen Hinweis auf das Buch Hiob. 3. The Tragical History of Doctor Faust von Christopher Marlowes bereits Ende des 16. Jahrhundert geschrieben Goethe lernte diesen Text erst ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
586
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück