Brecht, Bertolt

Schlagwörter:
Soho, Mackie Messer, Moritat, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht handelt von Macheath alias Mackie Messer, einem stadtbekannten Gangsterboss im Londoner Stadtviertel Soho, und dem sogenannten Bettlerkönig Jonathan Peachum. Die beiden werden durch Mackies Liebe zu Polly, der Tochter Peachums, miteinander konfrontiert. Da Peachum aus einer Heirat seiner Tochter keinen Nutzen ziehen kann und er dazu seine Tochter verlieren würde, wird Mackie dem Geschäftsmann Peachum zum Konkurrenten. Dennoch kommt es in einem Pferdestall bald zu der Hochzeit von Mackie und Polly, im Beisein all seiner Angestellten, den Räubern. Polly verspricht sich von ihm ewige Liebe, doch sie weiß nicht, dass Mackie bereits mit einer anderen verheiratet ist Die Hochzeit bedeutet für Peachum Krieg, er beschließt Mackie an den Galgen zu bringen, was schwierig ist, denn Mackie hat äußerst gute Beziehungen zu höheren Kreisen und zum Polizeichef Jackie Brown, der sogar ein alter Jugendfreund ist Deshalb droht er Brown mit einer großen Demonstration der Bettlerhorden am Krönungstag der neuen Königin, was Brown zwingt seinen alten Freund Mackie zu verhaften. Mackie muss fliehen, doch er kehrt aufgrund seines großen Lasters, den Huren von Soho, zurück und wird vom Freudenmädchen Jenny verraten. Dies wird ihm jedoch zum Verhängnis und er landet im Gefängnis, wo er verzweifelt versucht den Wärter zu bestechen. Hier kommt es auch zum Aufeinandertreffen seiner zwei Frauen Polly und Lucy, der Tochter von Polizeichef Brown, doch beide lieben ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1751
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück