Berufswahlen Jugendlicher

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Berufswahlen Jugendlicher
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Berufswahlverhalten Jugendlicher Schriftliche Ausarbeitung und Referat für das Fach Arbeitspädagogik von Dominik Peters 03FT11 Januar 2002 1 Einleitung Auf die Frage was sie beruflich werden wollen, antworten Kinder im Grundschulalter: Pilot, Rennfahrer, Astronautin oder Walschützerin. Ein paar Jahre später antworten 10 bis 12-jährige: Pferdezüchterin, Lehrerin, Arzt, Feuerwehrmann oder Programmierer für Computerspiele. Steht ein Jugendlicher dann vor der Berufswahl, haben sich im günstigsten Fall Interessen und Vorlieben so weit entwickelt, dass Ziele und Wünsche gebildet wurden. Dabei sind die Reife des Jugendlichen, das prägende Umfeld aber auch das Geschlecht ausschlaggebende Faktoren bei der Berufsfindung. 2 Rahmenbedingungen des Berufswahlverhaltens Das Berufswahlverhalten von Jugendlichen wird entscheidend davon bestimmt, in welchem Lebensabschnitt, der Reife, die Auseinandersetzung mit diesem Thema stattfindet. Vor allem die Herkunft, das soziale Umfeld bzw. der religiöse und kulturelle Hintergrund wirken sich auf die Entscheidung aus. So hat das direkte Umfeld eines Heranwachsenden großen Anteil an der Berufswahl. Durch die Lebensgeschichte eines Heranwachsenden wird oft die erste berufliche Orientierung geprägt. Die Berufe in der eigenen Familie und die im Freundeskreis favorisierten Berufsbilder sind oft die erste Orientierung in den Wahlmöglichkeiten. Der Einfluß der Eltern auf die Jugendlichen wird aber mit zunehmenden Alter und Reife geringer. Das Image eines ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1268
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück