Der Widerstand im Deutschen Reich

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Widerstand im Deutschen Reich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
28.) Der Widerstand im Deutschen Reich Deutschland: Weiße Rose: 1942, Kern der Gruppe bildeten Alexander Schmorell, Christoph Probst, Hans Scholl und dessen Schwester Sophie Scholl. Sie verteilten Flugblättern in denen sie vor allem an christliche Wertvorstellungen appellierten. Am 18 Februar 1943 wurden die zwei Geschwister und C. Probst allerdings verhaftet. Den Prozeß führte Roland Freisler, der sie hinrichten lies. Rote Kapelle: 1940, Kern der Gruppe: Harro Schulze-Boysen und Mildred Harnack. Die Gruppe war darauf spezialisiert das Vergehen der Nazis zu dokumentieren und diese der öffentlichkeit nahe zu bringen, bauten auch ein Nachrichtennetz zur Sowjetunion auf. Das Attentat am 20 Juli 1944: Kern der Gruppe: Graf von Stauffenberg und andere höhere Offiziere Stauffenberg versteckte eine Bombe im Besprechungszimmer neben Hitler. Ende: Stauffenberg glaubt, daß Hitler tot sei und übernimmt die Führung. Er wurde später hingerichtet (Richter war Freisler) Frankreich: Nach dem Zusammenbruch Frackreichs 1940 bildeten sich besonders starke und bekannte Widerstandsgruppen, zum Beispiel die Maquis. Methoden: sie halfen vor allem bei der Invasion in der Normandie mit. Italien: Im Norden schlossen Widerstandsgruppen zum Komitee der nationalen Befreiung zusammen (Resistanza). Die sich in der Stadt Salon formierten und einen Partisanenkrieg gegen die italienischen Faschisten führten. UdSSR: In de Sowjetunion bildete sich unter Marschall Kliment Woroschilow eine Partisanenbewegung. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
522
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück