Dioden

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Dioden
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Dioden Allgemein Man unterscheidet Spitzendioden für die Gleichrichtung sehr kleiner Wechselströme und Flächendioden. In der Spitzendiodeberührt eine metallische Spitze die Halbleiterkristalloberfläche in einem Punkt. Der Berührungspunkt ist die Sperrschicht-Grenzfläche. Die Kapazität ist niedrig, daher Verwendung in Hf-Kreisen. Bei den Dioden in Glasgehäuse kennzeichnet ein weißer Farbring oder eine Farbkappe die Lage der Katode, während den Keramikausführungen das Gleichrichter-Schaltzeichen aufgedruckt ist: Spitze auf den katodenseitigen Anschluß gerichtet.Die Sperrschicht wird durch Diffusion oder Legieren künstlich erzeugt. Dioden arbeiten in Sperrichtung, wenn der positive Pol der Spannungsquelle mit der Katode verbunden ist. Der entstehende Strom wird Sperrstrom genannt. Allgemein wird in der Halbleiterphysik unter Sperrstrom der Minoritätsträgerstrom (in einer Sperrschicht) verstanden. Die maximale Spannung in Sperrichtung, d.h. die maximale Sperrspannung, bestimmt bei Dioden die höchstzulässige Wechselspannung, die zur Vermeidung von Durchschlägen nicht überschritten werden darf. Der Sperrwiderstand ist der Widerstand in Sperrichtung. Unter Sperrsättigungsstrom wird ein Sperrstrom verstanden, der einen von der einen von der Sperrspannung unabhängigen Wert aufweist. Dioden arbeiten in Durchlaßrichtung, wenn der negative Pol der Spannungsquelle mit der Katode verbunden ist. Der entsprechende Strom heißt Durchlaßstrom. Letzterer erzeugt am Durchlaßwiderstand einen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1042
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück