Plenzdorf, Ulrich: Die neuen Leiden des jungen W.

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Plenzdorf, Ulrich: Die neuen Leiden des jungen W.
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die neuen Leiden des jungen Werther Autor: Ulrich Plentzdorf zum Autor:er wurde 1934 in BerJin geboren, studierte Philosophie in Leipzig und absolvierte die Filmhochschule.Dargestellte Welt:Berlin, niederes BürgertumZeitspanne:1 JahrPersonen:Edgar Wibeau, Willi, Edgars Mutter, Charliecp DieterCharaktere:Edgar: junger Mann, von Goethe gefesselt; versucht sein Leben nach dem von Werther zu richten und ist in Charlie verliebt.Charlie: junges Mädchen, das nicht weiß was es will, sehr spontanWilli: bester Freund von Edgar, hält es nicht aus Edgar s Versteck für sich zu behalten. Inhalt:Edgar Wibeau ist 17 Jahre alt und der beste Lehrling vom VEB Hydraulik Mittenberg. Er gibt seine Lehre auf, weil ihm die Erziehungsmaßnahmen, die Leistungsquoten vom Durchschnitt 1,1 und auch die sozialistischen Filme zu viel werden. Edgar läuft von zu Hause weg und bezieht eine Wohnlaube auf einem Abrißgelände Berlins. Diese gehört den Eltern seines Freundes Willi. Nur Willi weiß, wo er sich aufhält. Sie bleiben durch das Austauschen von Briefen und Tonbändern in Verbindung. Edgar fühlt sich in seiner neuen Situation ohne Ordnung, Sauberkeit und Pünktlichkeit sehr wohl. Er macht Musik, singt über Blue Jeans, tanzt und malt abstrakte Bilder. Auf der Toilette findet er das Reklamheft DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER . Edgar findet diesen Schmus lächerlich, liest aber doch, da es sonst keine Bücher gibt. Der JUNGE WERTHER sitzt in Edgars Kopf fest und er zitiert ihn auf den Tonbändern, was von Willi ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
321
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück