Tolstoj, Lew Nikolajewitsch: Anna Karenina

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Tolstoj, Lew Nikolajewitsch: Anna Karenina
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Privat Lectüre Fach: Deutsch Klasse. 5 AHS 16. April 1999 Alter des Verfassers: 15 Viktoria HORVATH 16.4.1999 TOLSTOJ, Lew Nikolajewitsch: Anna Karenina. - Olten und Freiburg: Walter - Verlag, 1959 Autor: Lew Nikolajewitsch Tolstoj (1828-1910) war ein russischer Schriftsteller. Mit seinen episch breiten Gesellschaftsromanen Krieg und Frieden und Anna Karenina gehört er neben Fjodor M. Dostojewskij zu den großen Realisten der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts. Darüber hinaus ist er einer der bedeutendsten (und meistgelesenen) Autoren der Weltliteratur.Tolstoj wurde am 9. September 1828 als vierter Sohn eines adligen Gutsbesitzers in Jasnaja Poljana geboren und starb am 20. November 1910 im abgelegenen Bahnhof von Astapowo an Lungenentzündung. Inhalt: Vor dem Hintergrund des Sankt Petersburger Gesellschaftslebens um 1870 schildert Tolstoj die leidenschaftliche Affäre der unglücklich verheirateten, dabei ebenso schönen wie intelligenten Anna Karenina mit dem jungen Offizier Wronski, die sich in ihrer übertretung gesellschaftlicher Konventionen zur Tragödie entwickelt. Nachdem sie ihren Mann und ihren Sohn verlassen hatte, um mit ihrem Geliebten zusammen zu leben, muss die Ehebrecherin feststellen, dass sie keine Rolle mehr in der Petersburger Gesellschaft zu spielen hat. Sie ist gesellschaftlich total isoliert und findet keine Freude mehr am Leben. Der Selbstmord unter den Rädern der Eisenbahn ist die grausame Folge davon.Parallel zu dieser Geschichte erzählt Tolstoj ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
402
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück