Luftverschmutzung, Schadstoffe

Schlagwörter:
Kohlenstoffmonoxid, Smog, Saurer Regen, Referat, Hausaufgabe, Luftverschmutzung, Schadstoffe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die gasformige Schadstoffe(CO,SO und NO )aus den Schornsteinen der Großfeuerungsanlagen (Heiz- und Kraftwerke ),der Industriebetriebe und Wohnhäusern sowie aus den Auspuffanlagen der Autos in die Luft. Alle diese Schadstoffe entstehen bei der Verbrennung der Nichtmetalle: Nichtmetall Sauerstoff Nichtmetalloxid Kohlenstoffmonooxid (CO) ist wohl der gefährlichste alle Schadstoffe. Es entsteht bei Verbrennen von Kohle und anderer Brennstoffe ,die Kohlenstoff enthalten. Wenn genügend frische Luft vorhanden ist, verbrennt sofort dieses Gas zu Kohlenstoffdioxid weiter. CO bildet sich nur dann, wenn Sauerstoffmangel herrscht. CO ist ein farbloses, geruchloses, sehr giftiges Gas und etwas leichter als die Luft. Wie kommt es zu der giftigen Wirkung dieses Gases? Bei der Atmung wird der Sauerstoff aus der Luft in der Lunge vom Blut aufgenommen. Er lagert sich an die roten Blutkörperchen an und wird durch das Blut im ganzen Körper verteilt. Damit steht er überall für die lebensnotwendige Verbrennungsvorgänge, die im Körper ablaufen zur Verfügung. Wenn nun Luft mit Kohlenstoffmonooxid eingeatmet wird, nimmt das CO dem Sauerstoff den Platz an den roten Blutkörperchen weg. Das Blut kann keinen Sauerstoff mehr aufnehmen, die Verbrennungsvorgänge werden unterbrochen. Die Folge sind Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindelgefühl, Bewußtlosigkeit und sogar Tod - je nachdem wie lange und wie viel man von diesem Gas eingeatmet hat. Smog .Normalerweise steigen bei etwas windigem Wetter die Abgasen ...

Autor:
Kategorie:
Chemie
Anzahl Wörter:
409
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück