Goethe, Johann Wolfgang von: Clavigo

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Clavigo
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Johann Wolfgang Goethe Clavigo Enstehungsgeschichte: Als Goethe im Mai 1774 De mon voyage en Espagne des Pierre Augustin Caron de Beaumarchais , worin dieser von der unglücklichen Affäre seiner Schwester Louise Caron Mit José Clavijo y Fajardo , einem spanischen Schriftsteller und Zeitgenossen Goethes , erzählt , liest , schreibt er in nur acht Tagen das Trauerspiel Clavigo. Pierre Augustin Caron de Beaumarchais ( 1732-99 ) ist u.a. der Autor von Der Barbier von Sevilla und Figaros Hochzeit Personen: Clavigo , Archivarius des Königs Carlos , sein Freund Beaumarchais Marie Beaumarchais Sophie Guilbert Guilbert , Sophies Mann Buenco Saint GeorgeOrt und Zeit : Madrid um 1770 Inhalt: Der von Lanzarote abstammende Dichter Clavigo hat sich am königlichen Hof zu Madrid eine ansehnliche Position als Archivarius geschaffen, vom Heiratsversprechen mit Marie Beaumarchais will er nun nichts mehr wissen. Die Aussicht auf Karriere scheint vielversprechender als die Ehe mit einer Französin ohne Stand und Vermögen. Als Marie durch die plötzliche Untreue Clavigos krank und schwach wird , kämpfen die Beaumarchais´ um ihre gesellschaftliche Ehre und rufen den Bruder aus Paris zu Hilfe. Nach einem neuerlichen Eheversprechen , bricht Clavigo dieses aus Karriereinteressen Erneut und Marie stirbt. Im Schlußakt wird Clavigo von Beaumarchais über Maries Sarg erstochen und erkennt im Sterben was er dieser Familie angtan hat , und bittet seinen Freund Carlos seinen Mörder über die Grenze zu führen. ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
412
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück