Das Herz

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Herz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DAS HERZ Das faustgroße Herz liegt zwischen den Lungenflügeln oberhalb des Zwerchfells in der Brusthöhle und wird dort von einem Herzbeutel umgeben. Dieser quergestreifte Hohlmuskel wird durch eine Herzscheidewand in eine linke und eine rechte Herzhälfte geteilt, wobei jede Herzhälfte aus einer Vorkammer (Vorhof, Atrium) und einer Hauptkammer (Herzkammer, Ventrikel) besteht. In den rechten Vorhof mündet die Körpervene, in den linken die Lungenvene. Von der rechten Kammer führt die Lungenarterie, von der linken Kammer die Körperarterie (Aorta) weg. Die Herzklappen des Menschen haben eine Ventilfunktion, die einen Rückfluß des Blutes verhindern und dafür sorgen, das es nur in eine Richtung strömt. Bei den Herzklappen unterscheidet man: Segelklappen: Diese liegen zwischen den Vorhöfen und Kammern; sie lassen das Blut aus den Vor- in die Herzkammern fließen. Taschenklappen: Sie liegen zwischen dem Herz, Venen und Arterien und verhindern, dass Blut in die Herzkammern zurückgesaugt wird.Phasen des Herzschlags: Durch rhythmisches Kontrahieren und Erschlaffen der Herzwand pumpt das Herz pro Minute 5 - 7 Liter Blut durch den Körper. Die Kontraktion der Herzwand nennt man Systole; das Erschlaffen wird als Diastole bezeichnet. Diese rhythmisch abwechselnde Tätigkeit der Vorkammer- und Herzkammermuskulatur wird durch ein eigenes Reizleitungssystem möglich, wobei das Herz autonom arbeitet, d.h. die für die Kontraktion der Herzmuskulatur notwendigen Reize stammen aus dem Herzen selbst ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
697
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück