Food Design

Schlagwörter:
Appetitanreger, Chemikalien in Lebensmitteln, Geschmack-Tunings, Referat, Hausaufgabe, Food Design
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Food Design ein Referat von Sebastian Gröbe Food Design - Was es bedeutet Woher kommt unser Appetit? Beispiel für neue Technologien und Chemikalien anhand des Kunstsauerbrotes Ein neues Produkt wird entwickelt... Die Psychophysik ist gefragt Die Grenzen des Geschmack-Tunings Geheime Verführer -2- Food Design - Was es bedeutet: Es bedeutet im Wesentlichen, daß Lebensmittel zielgerecht und marktgerecht konstruiert werden - damit sie schmecken und aussehen, wie es der Verbraucher angeblich wünscht. Dazu gehört auch, diese Lebensmittel so haltbar und transportfähig wie möglich zu machen. Woher kommt unser Appetit? Um sich diesem Thema sinnvoll anzunähern ist es in erster Linie wichtig zu wissen, woher unser Appetit kommt... Nach den heutigen Kenntnissen wird der Appetit in der Kindheit programmiert. Die Erfahrungen des kindlichen Stoffwechsels werden zusammen mit dem geschmack gespeichert. Der Körper verknüpft dabei unbewußt den Geschmack mit der jeweiligen physiologischen Wirkung. Er lernt, welche Wirkung ein Nahrungsmittel mit einem bestimmten Geruch oder Geschmack an dem Körper ausübt. Beispiel für neue Technologien und Chemikalien anhand des Kunstsauerbrotes Kunstsauer verdrängte die uralte Natursauerteigführung. Kunstsauer ist eine eigenwillige Mixtur von Feinchemikalien, die es erlauben, ohne lebendige Sauerteigbakterien eine Masse zu produzieren, die Laien für Brot halten. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Natursauerteig muß 24 h reifen Kunstsauerteig muß 2 h reifen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
701
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück