John Constable

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, John Constable
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
John Constable (1776-1837) 61 Jahre Er war ein englischer Maler der fast ausschließlich romantische Landschaftsgemälde schuf. Seine Werke, die meist in der Natur entstanden, beeinflussten besonders die Landschaftsmaler der Schule der Barbizon und des Impressionismus. Er wurde am 11. Juni 1776 geboren und arbeitete zunächst bei seinem Vater, der ein Schifffahrtsunternehmen und eine Mühle besaß.1795 zeigte ihm der Amateurmaler und Kunstsammler Sir George Beaumont ein Bild von einer Landschaft das Claude Lorerain malte. Dadurch wurde sein Kunstinteresse geweckt. 1799 überredete er seinen Vater, ihn in London an der Royal Academy studieren lassen, und begann dort Landschaften alter Meister zu kopieren. Sein Vater starb 1816. Er erbte alles und konnte seine langjährige Verlobte Maria Bicknell heiraten. Sie zogen nach Hampstead Heath in London, wo Maria sieben Kinder zur Welt brachte. Zwei starben, aber die anderen wurden Künstler. In seinen Landschaftsgemälden, wich er immer mehr vom Vorbild der niederländischen und englischen Malerei ab, weil er den dunkleren Farben, die damals vorherrschten, hellere und natürlichere Lichteffekte vorzog. Diese erzielte er durch tupfenweißes Auftragen der Farbe mit dem Palettenmesser. Er war stets bestrebt, die spezifische Atmosphäre einer Landschaft herauszuerarbeiten und gab deren physische Details oftmals weich und geglättet wieder. Wasserspiegelungen und Wolkenformen, die vom Licht angestrahlt wurden, faszinierten ihn besonders, und so ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
282
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück