Hauptmann, Gerhart

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhart
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Daniel Bradtke Gk Deutsch 12 2 19. 06. 2001 1. Der Autor und sein Lebenslauf Geburt Hauptmanns am 15. November 1862 in Ober Salzbrunn ( Schlesien ) als Sohn eines Gastwirts Entschluss, Künstler zu werden steht bereits im Kindesalter fest Oktober 1880 : Beginn des Studiums der Bildhauerei an der Breslauer Kunst- und Gewerbeschule 1883 1884 : Bildhauer in Rom mit dem Künstlernamen Gherardo Hauptmann, Scultore 1884 : Rückkehr nach Deutschland. Studium der Philosophie, Geschichte und Naturwissenschaften in Berlin und Jena à Begeistert von Berliner Theaterleben, nimmt Schauspielunterricht, schreibt Dramen und inszeniert sie 1885 : Heirat mit Marie Thienemann mit der er drei Kinder hat 1887 : Wird als Schriftsteller berühmt 1888 : Entwickelt Plan Die Weber zu schreiben, lebt in Zürich, beginnt mit der Stoffsammlung 1891 : Studienreise nach Schlesien à Ergänzt seine Stoffsammlung und erlebt das Leid der Weber hautnah mit 1892 : Die Weber erscheint als Buch bis 1894 sind Die Weber polizeilich verboten Am 25.9.1894 erste öffentliche Aufführung in Berlin à Weber schon im Vorfeld durch das Buch und Presse berühmt 1933 : Rückzug Hauptmanns aus dem öffentlichen Leben ohne eindeutige Stellung zum Nationalsozialismus 1946 : Tod in Agnetendorf ( Schlesien ) Gerhart Hauptmann, Hauptvertreter des deutschen naturalistischen Dramas, war der bedeutendste und vielseitigste Dichter des 20. Jahrhunderts und der größte deutsche Dramatiker der letzten 100 Jahre. Er schuf ein vielgestaltiges Werk mit ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
808
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück