Literarische Charakteristik am Beispiel Romeo aus Romeo und Julia

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Literarische Charakteristik am Beispiel Romeo aus Romeo und Julia
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Literarische Charakteristik am Beispiel ROMEO aus Romeo und Julia Mir wurde die Aufgabe erteilt, eine lit. Charakteristik an Romeo aus dem Bühnenstück Romeo und Julia von William Shakespeare anzufertigen. Dieses Drama wurde 1595 verfasst. In den zu untersuchenden Textabschnitt aus der 1.Szene des 1.Aktes wird Romeo in die Handlung eingeführt. Ich möchte zuerst darlegen, was zuvor geschah. Die Dienerschaft der beiden Häuser Capulet und Montague geriet auf dem Marktplatz in Gezänk. Kurz danach schlichtete der Prinz von Verona den Streit. Ich möchte mit einigen wenigen wesentlichen äußeren Merkmalen von Romeo anfangen. Leider sind sehr wenige Merkmale im Textabschnitt gegeben, ich konnte lediglich feststellen, das Romeo auf keinen Fall älter als 20Jahre ist. Außerdem verdeutlicht seine Mimik und Gestik in diesem Textabschnitt den Eindruck, dass er sehr traurig ist. Denn er sagt selber zu Benvolio: ... , mehrt meinen Schmerz.(Zeile 179) Romeos sprachliche Eigenschaften sind gekennzeichnet durch eine poetische, sogar geschwollene Ausdrucksweise. Er spricht meistens in Rätseln und redet in Paradoxa gemäß dem damals üblichen mittelalterlichen Wortspiel. Schwermüt ger Leichtsinn Ernste Tändelei ... (Zeile 170-173), bringt dies gut zum Ausdruck. Sein Verhalten ist dadurch gekennzeichnet, dass er gegenüber seinem Vetter Benvolio ziemlich verschwiegen verhält. Romeo wird von ihm direkt als verliebt charakterisiert. Ich trafs doch gut, dass ich verliebt euch glaubte, sagte er in Zeile ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1708
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 9 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück