Adenauer, Konrad (1876-1967)

Schlagwörter:
Konrad Adenauer, Adenauer, Politik, Politiker, CDU, Deutschland, Ära Adenauer, Außenpolitik, Referat, Hausaufgabe, Adenauer, Konrad (1876-1967)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Konrad Adenauer Politiker, 5. 1. 1876 Köln, 19. 4. 1967 Rhöndorf bei Bonn; Jurist; seit 1906 Mitgl. des Zentrums; 1906 bis 1917 Beigeordneter, 1917 1933 Oberbürgermeister der Stadt Köln; 1918 Mitgl. des preuß. Herrenhauses, 1921 1933 Präs. des preuß. Staatsrates; 1933 von den Nationalsozialisten amtsenthoben, 1934 u. 1944 vorübergehend inhaftiert; Mai Okt. 1945 erneut Oberbürgermeister von Köln (von den amerikan. Militärbehörden ein-, von den brit. abgesetzt); 1946 Vors. der CDU in der brit. Zone, 1950 1966 Bundes-Vors. der CDU; 1948 49 Präs. des Parlamentar. Rates; 1949 bis 1967 MdB; 1949 1963 Bundeskanzler. Als Adenauer, der 1921 u. 1926 die ihm angebotene Reichskanzlerschaft der Weimarer Republik nur bei Vor andensein eineristabilen Regierungsmehrheit hatte übernehmen wollen, am 15. 9. 1949 73jährig die Regierungsverantwortung der BR Dtschld. übernahm, war es sein Ziel, dem dt. Namen wieder Vertrauen u. einem neuen dt. Staatswesen Handlungsfähigkeit, Gleichberechtigung u. Sicherheit zu erwerben. Unter dem Eindruck der Isolierung, überzeugt von einer Bedrohung durch die Sowjetunion, betrieb Adenauer, 1951 1955 zugleich Außen-Min., von vornherein u. konsequent eine Politik der Westintegration (1950 51 Europarat u. Montanunion; 1952 Dtschld.-Vertrag; 1954 55 WEU u. NATO, Wiedererlangung der Souveränität; 1957 EWG u. Euratom). Das Kernstück dieser Politik war die Aussöhnung mit Frankreich (1963 dt.-französ. Freundschaftsvertrag mit de Gaulle) als Voraussetzung für einen den ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
602
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück