Goethe, Johann Wolfgang von: Egmont

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Egmont
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Egmont Goethe Johann Wolfgang von Trauerspiel in fünf Aufzügen von Johann Wolfgang von Goethe (1749 1832) erschienen 1778 79 Das Werk entstand in vier zeitlich (1775, 1778 79, 1782, 1787) und entwicklungs- Geschichtlich (Sturm und Drang Klassik) weit auseinanderliegenden Zeitepochen. Das Drama spielt im 16. Jahrhundert zur Zeit des Freiheitskampfes der Niederländer gegen die Spanier. Schauplatz ist Brüssel. Zu dieser Zeit regiert der spanische Habsburger Philipp II, Sohn Karl V., in den von spanischen Truppen besetzten Niederlanden. Als Regentin setzt er seine Halbschwester Margarethe von Parma ein. Die überwiegend calvinistischen Bürger sind zwar mit ihrer milden Regentin zufrieden, wehren sich aber heftig gegen die Katholisierung der Spanier. Ein Mann, den das Volk als Helden aus den Schlachten gegen die Franzosen kennt und dem es wegen seiner Offenheit vertraut, ist Egmont, ein wahrer Volksheld. Doch als die Regentin auf Grund der überhandnehmenden Tumulte der Niederländer von dem Tyrannen Alba abgelöst wird, ist die Stimmung des Volkes gedrückt. INHALT Durch Teilung der Habsburgerischen Hausmacht unter den Enkeln Maximilians, Karl und Ferdinand, sind die Niederlande an die spanische Linie der Habsburger gekommen. König Philipp II. , der Sohn des Kaisers Karls V., will als absolut regierender Herrscher mit aller Gewalt in den Niederlanden den Katholizismus durchsetzen Der überwiegend calvinistisch gesinnte Teil der Niederländer kämpft vor allem um die bedrohte religiöse ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
489
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück