Wald und Waldsterben

Schlagwörter:
Wald, Waldsterben, Waldarten, Entstehung des Waldes, Bewirtschaftung des Waldes, Aufgaben des Waldes, Monokulturen, Überdüngung, Globale Erwärmung, Luftverschmutzung, Symptome des Waldsterbens, Gründe des Waldsterbens, Kranke Bäume, Referat, Hausaufgabe, Wald und Waldsterben
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Wald und Waldsterben Vor 2000 Jahren: Urwald, der das heute besiedelte Land zu 90 bedeckte. Diese Urwälder waren aber menschenfeindlich. Deshalb rodete der Mensch die Urwälder und brannte sie ab, um sich einen Lebensraum zu schaffen. Die Menschen nahmen sich aus dem Wald vor allem Holz und benutzten es zu unterschiedlichen Zwecken: - Häuser aus Holz bauen - Schiffe ... - Mühlen ... - Werkzeuge für den täglichen Gebrauch und Geräte aus Holz herstellen - Möbel selber bauen - Waffen z.B. Speere - Brennstoff für Feuer, um ihre Häuser zu heizen - um Metall und Glas zu schmelzen Es schien, als sei der Urwald als Rohstofflieferant unerschöpflich. Diese Vorstellung ist verständlich, da er von selbst nachwuchs und sogar noch Wild lieferte, das man entweder essen konnte oder aus dessen Fellen man sich Kleidung herstellen konnte. Ab dem 15.Jahrhundert merkten die Menschen, daß ihre frühere Vorstellung vom Wald falsch war und der Wald eben doch nicht unbegrenzt nachwuchs. Das lag daran, daß schon damals zu viele Menschen vom Wald lebten. Ab dieser Zeit wurde der Wald zur Kulturlandschaft , d.h. die Menschen begannen, den Wald systematisch und planmäßig zu nutzen, indem sie ihn wie Felder und äckern behandelten: # z.B. wurden Wege angelegt, um das Holz schnell und billig aus dem Wald herauszubringen Trotzdem wurden die Eichen- und Buchenwälder, die früher so gigantisch groß gewesen waren, immer kleiner. Es war soviel Bedarf da, daß die Bäume nicht mehr schnell genug nachwuchsen. Deshalb ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
2116
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück