Der Imperialismus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Imperialismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vortrag Geschichte Der Imperialismus Lateinamerika 1. Phase der Konsolidierung: Das Volk hatte die Spanische Herrschaft abgeschüttelt und wollte sich nun gegen die Macht des kreolischen Grunbesitz-Patriziates auflehnen. Verschiedene Verbände mit verschiedenen Führern bekämpften sich in der Zeit des Caudillismo. Denn nur Organisationen die bewaffnet waren hatten die Möglichkeit zu sozialem Aufstieg. Den Drang nach normalem Leben hatten aber sowohl die Grossgrundbesitzer als auch die Europäischen Einwanderer, die versuchten in Lateinamerika heimisch zu werden. Durch einführung von Gesetzen und Militär gelang es zwar, den Caudillismo zum Verschwinden zu bringen, doch das Offizierskorps blieb das Sprungbrett für alle ehrgeizigen und aufstrebenden Männer, so dass darin immer eine gewisse Unruhe herrschte. Die anhaltenden Schwierigkeiten in Lateinamerika wurden zum Teil dadurch, zum Teil aber auch durch die Gesetze erklärt. Lateinamerika konnte sich keinen grossen platz in der weltpolitischen Bedeutung sichern, einerseits wegen der politischen Instabilität, andererseits wegen den verschiedenen Ansichten von Lateinamerika und dem Abendland über Sklaverei. Das Ganze verhinderte ein starkes Einwandern von Europa her, was sich die Lateinamerikaner eigentlich erhofft hatten nach der Beseitigung der spanischen Kolonialmonopole. 2. übergang zum Kapitalismus: Vom letzten Drittel des 19. Jahrhunderts an gab es langsam grosse Veränderungen. Die Zahl der europäischen Einwanderer stieg ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
802
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück