Romantik 1795-1835

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Romantik 1795-1835
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
4. Kapitel Romantik Romantik (1795-1835) Begriff Frz. romance, engl. romantic: bezeichnet zunächst den volkstümlich-höfischen Versroman des Mittelalters im Unterschied zur lateinischen Dichtung. Ab 1740 etwa gleichbedeutend mit: phantasievoll, schwärmerisch; auch als Bezeichnung für eine wilde, malerische Landschaft: die romantische Kulisse. Seit 1770 Sammelbegriff für nördlich-germanische und südlich-romanische Kultur im Gegensatz zur Antike. Friedrich Schlegel und Novalis führen die Bezeichnung für die Dichtung ein; Novalis setzt romantisch für poetisch: ... indem ich dem Gewöhnlichen ein geheimnisvolles Ansehen, ... dem Endlichen einen unendlichen Sinn gebe, so romantisire ich es. Phasen Frühromantik oder ältere Romantik (1796-1802): Junge Schriftsteller, u.a. die Brüder Schlegel und Novalis, treffen sich in Jena. Hochromantik, hauptsächlich in Heidelberg (nach 1805). Spätromantik, vor allem in Berlin (nach 1813).Fließender übergang in die neue literarische Bewegung des poetischen Realismus. Historischer Hintergrund Prägendes Ereignis: Die Französische Revolution (1789) mit den Forderungen: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. Bürgerliche besinnen sich auf Menschenrechte für alle, denken an europäische Gemeinsamkeit. Gleichzeitig wird der Begriff Nation wichtig, die geschichtliche Identität des Vaterlandes. Patriotismus erwacht in den Kämpfen gegen Napoleon, u.a. nehmen Ernst Moritz Arndt, Theodor Körner, Joseph von Eichendorff teil. Auseinandersetzung mit den ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1719
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück