Frauenliteratur

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Frauenliteratur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Frauenliteratur Es geht bei meinen Referat um Frauen und Familienproblematik. In dem Buch Wie kommt das Salz ins Meer von Brigitte Schwaiger, erzählt eine Frau über ihre gescheiterte Ehe. Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, viele Dialoge und Gedanken schildern ihre Träume und die Problematik ihrer Ehe. Problematik: Ihre Familie hat schon immer Eheliche Probleme gehabt, in der Familie ließ sich aber deshalb niemand scheiden, denn Tradition ist es, kein Ehebruch zu begehen. Sie erzählt über Ihre Familie die sie dazu drängt den Mann zu Heiraten den sie nicht einmal wirklich liebt. Ihr Mann ist der Dominante, sie nur ein Zusatz, sie ist nicht sie, sie ist seine Frau, sie hat keine eigene Identität mehr. Sie bereut einiger Zeit nach ihrer Ehe ihn geheiratet zu haben. Sie betrügt ihn mit dem Mann den sie liebt, dieser ist auch verheiratet und möchte auf keinen Fall wegen ihr seine Familie im Stich lassen. Ihr Mann erfährt von dieser Beziehung und versucht so gut es geht seine Ehe zu retten. Doch da die Ehe nicht mehr zu retten ist bricht sie die Tradition, keinen Ehebruch zu begehen, und läßt sich scheiden. Durch diesen Schritt der Scheidung erhält sie wieder ihre Identität zu einem ihr hohen Preis, sie muß nun Arbeit suchen und sich selbst versorgen. Thematik: Durch detaillierte Schilderungen, teilweise humorvoll und verzweifelt wird die Thematik präsentiert. Deutung: Die Autorin, möchte Frauen Mut machen ihr eigenes Leben zu leben und zu ihren Gefühlen zu stehen. Sie ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1301
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück