Griechenland vor den Perserkriegen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Griechenland vor den Perserkriegen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
GRIECHENLAND VOR DEN PERSERKRIEGEN STAATSREGIERUNG: Monarchie: mit einem König an der Spitze; urspr.: erblich dann gewählt; keine Absolute Monarch.; Adelige mit d. Zeit mächtiger Monarchie Aristokratie: Herrschaft d. Adeligen (Aristo d. Besten); 700-600 v. Chr.: wirtschftl. Umwälzung; Getreideanbau unrentabel Preise gingen runter Oliven u. Weinanbau Erntezeit dauert länger f. Kleinbauern unmögl. gr. Verschuldungen; nur Geldhandel kein Tauschhandel: (v. d. Lyder) gesellschftl. änderungen: Kleinbauern verschulden sich bes. in Athen; müssen bis 18 Zinsen zahlen; auf Felder weiße Hypothekentafeln; umschulen zum Handwerker zu teuer; Verkaufen sich als Sklaven ins Ausland; Gegensatz Großgrundbesitzer: Adeligen: riesigen Landgüter: Oliven u. Wein, gearbeitet v. d. Sklaven; werden immer reicher; Kleinbauern f. d. Heer ungeeignet; 3. Gruppe: Händler u. Handwerker: wirtschftl. gut, jedoch Polit. Mitsprache; Lösung f. Kleinbauern: Aufstand Gewalt Diktatur; od. Reformen. TYRANIS: eigenes System: 1 Adeliger an d. Spitze: führt gewaltsame Bodenreformen durch Abterttungspflicht für Großgrundbesitzer; sind Idealistische Ziele ( 1848: Kudlich: Bauernbefreiung in ö.; 1917 Lenin: Brot u. Frieden f. d. Bauern; Bauernkriege: 1525 gewaltsame Befreiung); später Machtvergiftung TYRANNE; Bsp.: f. TYRANNE: Korinth: Periander 6. Jht.; Milet: Thrasibul; Athen: Peisistratos 2 Söhne; Samos: Polikrates; Syrakus (Sizil.): Dyonisius; Ziel d. Tyrannen: Entschuldung; Rückholung d. Sklaven; Besitzaufteilung ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
7011
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück