Entstehung, Entwicklung und Ende der SBZ (mit Entstehung der DDR)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Entstehung, Entwicklung und Ende der SBZ (mit Entstehung der DDR)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Entstehung, Entwicklung und Ende der SBZ (mit Entstehung der DDR) Entstehung der SBZ Am 9. Mai 1945, zehn Tage nachdem Hitler sich das Leben genommen hatte, wurde die bedingungslose Kapitulation Deutschlands unterschrieben. Deutschland und große Teile Europas boten ein Bild der totalen Zerstörung: Allein in Deutschland gab es 8,3 Millionen Tote, 12 Millionen Heimatvertriebene, mehr als 7 Millionen Obdachlose. Schätzungen zufolge beliefen sich die Kriegskosten auf 1,5 Billionen Dollar. Europa verlor die völlige Führungsrolle in Bezug auf Wirtschaft und Politik. Daraus folgte eine unterschiedliche Entwicklung in Ost und West. Es entstanden neue Grenzen in Mittel- und Osteuropa, besonders betroffen waren Deutschland und Polen. Nach der Kapitulation übernahmen die Siegermächte die Regierungsgewalt in Deutschland. Gemäß ihren schon vor Kriegsende getroffenen Vereinbarungen teilten sie das Land in vier Besatzungszonen auf. Jede Besatzungsmacht hatte in ihrer Zone die volle Hoheitsgewalt. Beschlüsse, die Deutschland als ganzes betrafen, mußten von allen Mitgliedern ratifiziert werden. Die Hauptstadt Berlin wurde in vier Sektoren aufgeteilt, jedoch gemeinsam verwaltet. Der staatlich-politische Aufbau der SBZ begann wesentlich früher als im Westen. Schon während des Krieges wurden sogenannte Kadergruppen darauf vorbereitet, später in der SBZ die Verwaltung und Regierung zu übernehmen. Diese rückten mit der Roten Armee vor und nahmen noch vor Kriegsende Tätigkeiten in Ostdeutschland ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
805
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück