Frisch, Max: Homo Faber

Schlagwörter:
Bericht, Sabeth, Hanna, Inzucht, Referat, Hausaufgabe, Frisch, Max: Homo Faber
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
MAX FRISCH Homo Faber Inhalt: Der von Max Frisch 1957 verfaßte Bericht Homo Faber handelt von einem Mann, einem Techniker. Er beschließt nach einer Bruchlandung einen alten Freund im Dschungel zu besuchen, und findet ihn dort tot auf. Auf einer Schiffsreise trifft er auf Elisabeth, die sich später als seine Tochter entpuppt und hat eine Affäre mit ihr. Nach einem Unfall in Griechenland, der Elisabeth das Leben kostet, bekommt er nach 20 Jahren seine ehemalige Freundin und Mutter von Elisabeth, Hanna, wieder zu gesicht. Am Ende beschließen Walter und Hanna nach seiner Magenoperation in Athen zusammenzubleiben, wenn er sie überlebt. Charaktere: Walter Faber: Spitzname: Homo Faber: bedeutet Umgestalter; arbeitet bei der UNESCO: technische Hilfe für unterentwickelte Länder. Arbeit ist für ihn das wichtigste Sein Weltbild: Realist: Alle Ereignisse sind nach der Wahrscheinlichkeit berechenbar und Fügung, alles ist Erklärbar; Mensch entwickelt technische Errungenschaften; liebt Computer: Einzelgänger: hält es nicht lange neben einem anderen Menschen aus (Frauen, Freunde); Frauen: Sind ein Rätsel, Frau Sexualität, Will nichts dauerhaftes, Gefühle gehen ihm auf die Nerven, passiv; Naturerlebnisse: unromantisch, sachlich; hält nichts von Kunst Dschungelfahrt: stinkt nach Fruchtbarkeit, kann man nicht organisieren Rasiert sich oft, fühlt sich sonst nicht wohl; verdrängt seine Krankheit Beziehung zu Sabeth: Anziehung (erinnert ihn an Hanna); er liebt sie nicht, macht ihr aber einen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1311
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück