Ruanda

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Ruanda
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ruanda Geschichte: Ab dem 7 Jh. Zuwanderung des Ackerbau betreibenden Bantu-Volkes der Hutu. 14. 15. Jh.: Zuwanderung des nilotisch-hamitischenViehzüchtervolkes der Tutsi. Christl. Missionierung ab 1879. Seit Ende des 19. Jh. deutsche Kolonie, ab 1916 (bis 1962) belgisches Treuhandgebiet. 1959: Aufstand der Hutus, Massenflucht von Tutsis nach Uganda. 1961: Endgültige Beseitigung der Tutsi-Vorherrschaft. 1962: Unabhängigkeit und Trennung von Burundi. 1963 bis 1993: Invasionsversuche der Tutsi-Flüchtlinge von Uganda aus, Massaker von Hutus an ruandesischen Tutsis. April 1994: Tod des ruandesischen Präsidenten Habyarimana und seines burundischen Amtskollegen bei einem Flugzeugabsturz, Beginn des Völkermords an der Tutsi-Bevölkerung und an oppositionellen Hutus (ca.1 Mio. Tote). Juli 1994: Eroberung von Kigali durch Tutsi-Truppen, Flucht von über 2 Mio. Hutus vor allem nach Ostzaire und Tansania, Rückkehr ruandesischer Tutsis aus Uganda. Seit 1997: Rückkehr von ca. 1 Mio. Hutus aus Flüchtlingslagern, in der Folge Zusammenstöße zwischen Hutu-Milizen und Tutsi-Armee (wieder tausende Tote). März 1998: US-Präsident Clinton spricht von einer Mitschuld der int. Gemeinschaft, die durch zögerliches Verhalten den Genozid nicht verhindert habe. Fläche: 26.338 km2 Bevölkerung: nicht bekannt (Zählung 1991: ca. 7 Millionen) Religionen: 60 bis 75 Christen, ca. 10 Muslime, traditionelle afrikanische Religionen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
190
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück