Hunde - Körperbau, Sinne und Sprache des Hundes

Schlagwörter:
Skelett, Muskeln und Bewegung des Hundes, Referat, Hausaufgabe, Hunde - Körperbau, Sinne und Sprache des Hundes
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Körperbau des Hundes 1. Das Skelett Die Größe des Hundes bestimmt das Skelett. Wie bei allen Wirbeltieren, bildet die Wirbelsäule die Achse des Hundes. Der Hund ist ein guter Läufer. Das kann man an seinem Körperbau erkennen. Durch ein Knochengerüst, das Skelett, wird der Körper geschützt. Das Skelett besteht aus mehreren Abschnitten: - Kopfskelett Hat Aushöhlungen für die Sinnesorgane und bietet Schutz fürs Gehirn. Stark ausgebildet ist das Gebiss. Dieses setzt sich aus Fang- und Backenzähnen zusammen. - Rumpfskelett mit Wirbelsäule Die Wirbelsäule wird aus einzelnen Wirbeln gebildet. Das sind 7 Halswirbel, 13 Brustwirbel, 7 Lenden und 3 Kreuzwirbel. Die Anzahl der Rutenwirbel können unterschiedlich sein. Es gibt Hunde, deren Schwänze gekürzt wurden. Die Rippen schützen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
845
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück