Hebbel, Friedrich: Maria Magdalena

Schlagwörter:
Tischlermeister Anton, Klara, Selbstverwirklichung, Abhängigkeit, Selbstmord, Referat, Hausaufgabe, Hebbel, Friedrich: Maria Magdalena
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Maria Magdalene von Friedrich Hebbel Der deutsche Dramatiker Christian Friedrich Hebbel, (1813-1863) wurde in Wesselburen als Sohn eines Tagelöhners geboren. Hebbel studierte Jura, Geschichte, Literatur und Philosophie in Heidelberg und München. 1845 siedelte er nach Wien über, wo er 1849 die österreichische Schauspielerin Christina Enghaus, die in zahlreichen seiner Stücke auftrat, heiratete. Einen ersten literarischen Erfolg konnte Hebbel 1841 mit der Tragödie Judith. Das bürgerliche Trauerspiel Maria Magdalena von 1844 zählt zu den ersten prägenden Werken des tragischen Realismus. Das Stück, das in drei Akte geteilt ist, spielt in einer Kleinstadt in Deutschland und es dreht sich um die Familie des Tischlermeisters Anton und deren Probleme. Seine Frau ist schwer krank und bereitet ...

Autor:
Anzahl Wörter:
565
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück