Karies

Schlagwörter:
Zahnschmelz, Kariogene Höhlen, Fluor, Prophylaxe, Plaquebildung, Referat, Hausaufgabe, Karies
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Karies Säureangriff des Zahnschmelzes : Entstehung von Kariogenenhöhlen Vorgehen in den Höhlen: Wirkung von Fluor: Einlagerung von Fluor in den Zahnschmelz weniger empfindlicher Zahnschmelz auf Säuren Prophylaxe: Tagesaufnahme: 0,6 - 105 mg Tag 3 - 4 mg Tag Gefahr der Dentalflurose ( bräunliche Verfärbungen ) 30 mg KG Gedenkveränderungen30 - 80 mg KG Zellvergiftende Wirkung 150 mg - überdosis ( Erbrechen, Durchfall ) nach allen Zuckerhaltigen Speisen Zähne putzen regelmäßiger Zahnarztbesuch ausgewogene Fluorhaltige Nahrung Zuckerhaltige und klebrige Speisen vermeiden Funktion von Fluor verhindert die Entstehung von Karies durch: Löslichkeit des Zahnschmelzes (es wird Fluoraptit gebildet) bakterielle Enzymtätigkeit im Zahnbelag F. ist am Knochenaufbau beteiligt 3 wichtige Voraussetzungen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
303
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück