Rys, Jan: Grenzjäger

Schlagwörter:
Hörspiel, Vrazil, Liska, Wiener Café, Flüchlingslager, Spiel, Referat, Hausaufgabe, Rys, Jan: Grenzjäger
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Grenzjäger Ein Hörspiel von Jan Rys Biographie Jan Rys (eigentlich Marcel Nerlich) wurde am 22. Juli 9131 in Mährisch Austrau Tschechoslowakei geboren. Als Schüler wechselte er zwischen Gymnasien im sogenannten Protektorat, in der CSSR, in österreich und der Bundesrepublik. Die Erfahrungen genügten ihm um aufs Abitur zu verzichten. Seit 1951 freier Schriftsteller. 1960 hatte er mit dem Grenzjäger einen großen Hörspielerfolg. Die Form des Hörspiels liebt er für die Mehrdeutigkeit der Sprache und für das Spiel mit Wirklichkeiten. Thematisch geht es ihm vor allem darum, die Frage nach dem ich in seinen Personen zu stellen. Viele seiner Hörspiele wurden auch in andere Sprachen übersetzt. Um junge Autoren zu Werkstattgesprächen zusammenzuführen, hat Rys das Diskussionsforum Karlstein ...

Autor:
Anzahl Wörter:
512
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück