Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln

Schlagwörter:
Moral, Tiere, Aufklärung, Referat, Hausaufgabe, Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
LESSING: Fabeln B. Schmid Definition Fabel (von lateinisch fabula: Erzählung) Im weiteren Sinne das Handlungsgerüst eines epischen oder dramatischen Werkes, also der stoffliche und thematische Grundplan, heute häufig auch mit dem englischen Begriff Story bezeichnet. Im engeren Sinne selbständige, kurze episch-didaktische Gattung in Prosa- oder Versform, die eine allgemein gültige Lebensweisheit oder moralische Wahrheit vermittelt, die üblicherweise als Moral (Fachbezeichnung Epimythion) am Ende der Geschichte zusammengefasst wird. Thema der Fabel sind in der Regel Auseinandersetzungen zwischen Tieren, die mit meist stereotyp verwendeten menschlichen Charaktereigenschaften ausgestattet sind (der schlaue Fuchs, der mächtige Löwe), seltener können die Handlungsträger auch Pflanzen oder ...

Autor:
Anzahl Wörter:
605
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück