Schnecken (Gastropoda) - eine von acht Tierklassen aus dem Stamm der Weichtiere (Mollusca)

Schlagwörter:
Welt der Schnecken, Lebensraum Süßwasser, Festland, Körperbau, Fortpflanzung, Feinde, Referat, Hausaufgabe, Schnecken (Gastropoda) - eine von acht Tierklassen aus dem Stamm der Weichtiere (Mollusca)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Schnecken Einführung in die Welt der Schnecken Zu den Weichtieren zählen vor allem die Muscheln, die Tintenfische und die Schnecken. Nur diese haben sich das Festland erobert und kommen auch auf dem Trockenen vor. Dazu mussten die Schnecken aber erst Lungen ausbilden. An die Herkunft aus dem Wasser erinnert noch die schleimige Haut und das Bedürfnis nach Feuchtigkeit: die meisten Landschnecken findet man nach Regenfällen. Das spiralig gewundene Schneckenhaus ist bei Nacktschnecken zurückgebildet und vom Mantel überwachsen. Die Schnecke hat sowohl die marinen (Meer) als auch die Süßwasserlebensräume erobert. Die Schnecke gehört zur Klasse Gastropoda; dieser Name bedeutet Bauchfüsser (griechisch: gaster: Magen, podes: Füße). Man unterteilt sie in die drei Unterklassen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1037
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück