Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe

Schlagwörter:
Der schwarze Geiger, Vrenchen, Referat, Hausaufgabe, Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Romeo und Julia auf dem Dorfe: Der schwarze Geiger -Referat von Andreas Kienle- Aussehen des schwarzen Geigers: Wie der Name schon sagt, war der Geiger schwarz, dies aber nicht von Natur aus. Er wurde nur schwarzer Geiger genannt, weil seine Kleidung und seine Haut vom Kesselflicken und Kohlenbrennen rußig geworden war. Seinen richtigen Namen kannte niemand. Zwei weitere Merkmale waren seine kapitale Nase, die fast sein ganzes Gesicht einnahm und ein Filzhütchen (S.40 20 In der Tat trug.... ). Herkunft des schwarzen Geigers: Niemand kannte die Herkunft des Geigers. Es kursierten aber Gerüchte, daß er der Sohn des verdorbenen Trompeters sei. Wenn dies der Fall gewesen wäre, hätte dem Geiger das Feld gehört, das zwischen den Feldern der zwei Bauern lag. Er lebte von seiner Geburt an bei ...

Autor:
Anzahl Wörter:
504
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück