Struktur zum Vortrag Kognitive Persönlichkeitstheorien

Schlagwörter:
Lewin, Feldtheorie menschlichen Verhaltens, George Kelly, Theorie der persönlichen Konstrukte, Karl Rogers, Selbsttheorie der Persönlichkeit, Referat, Hausaufgabe, Struktur zum Vortrag Kognitive Persönlichkeitstheorien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stephan Noller Struktur zum Vortrag Kognitive Persönlichkeitstheorien , Vordiplom Differentielle Psychologie I Einordnung des theoretischen Hintergrundes Kognitiver Persönlichkeitstheorien II Skizze der Theorien von, a) Lewin, b) Kelly c) Rogers zu I: Einordnung Kognitiver Persönlichkeitstheorien: Organismisches Menschenbild (Mensch aktiv, konstruktiv); Betonung der Einzigartigkeit und interner, geistiger Prozesse; subjektive Wahrnehmung der Umwelt und Konstruktion der Wirklichkeit; Person-Umwelt-Interaktion und -wechselwirkung; molares, ganzheitliches Verständnis zu II a: Lewin (1890-1947) Feldtheorie menschlichen Verhaltens Verhalten ist Funktion des aktuellen, subjektiven Feldes (V f P,U ), Ereignisse sind Interaktion zwischen min. zwei Bereichen nach Prinzip Bezogenheit, Konkretheit, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
716
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück