Das Frankenreich: eine Folge von Erbteilungen

Schlagwörter:
traditionelle Herrschaftsteilung, Chlodwig, Karl der Große, Referat, Hausaufgabe, Das Frankenreich: eine Folge von Erbteilungen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Frankenreich: eine Folge von ErbteilungenDem Reich Karls des Großen war keine Dauer beschieden. Ein so riesiges, von mehreren Völkern bewohntes Herrschaftsgebiet ließ sich mit den unentwickelten administrativen Mitteln der damaligen Zeit nicht lange zusammenhalten. Beschleunigt wurde der unvermeidliche Zerfall durch die traditionelle Herrschaftsteilung.Seit dem Reichsgründer Chlodwig war es im Frankenreich Brauch, nach dem Tod des Königs die Herrschaft unter seine legitimen Söhne aufzuteilen. Auch Karl der Große hielt sich daran und erließ 806 eine entsprechende Ordnung. Da jedoch zwei seiner drei Söhne vor ihm starben, wurde Ludwig (der Fromme) 814 sein Alleinerbe. Ludwig wollte, unterstützt von der Geistlichkeit, die Reichseinheit wahren und bestimmte bereits 817 seinen Sohn Lothar ...

Autor:
Anzahl Wörter:
408
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück