Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Schlagwörter:
Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Tadschikistan, Turkmenistan, UdSSR, Referat, Hausaufgabe, Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gemeinschaft Unabhängiger Staaten Sitz: Minsk Mitglieder: Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Moldawien, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, Ukraine und Usbekistan. Gründung: Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) wurde 1991 in Minsk gegründet und gilt als Zusammenschluss der Nachfolgestaaten der Sowjetunion (UdSSR) nach deren Zersplitterung. Die GUS stellte keine Gemeinschaft souveräner, demokratischer Staaten da, wie beispielsweise die Europäische Union, sondern eher ein Zweckbündnis in Wirtschafts- und Währungsfragen sowie in der Militärkoordination. Richtungspunkte: Zusammenarbeit in politischen, wirtschaftlichen, ökologischen, humanitären und kulturellen Bereich. Sicherstellung der Menschenrechte und Grundfreiheiten. Sicherung des ...

Autor:
Anzahl Wörter:
229
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück