Existenzgründungszuschuss (Ich-AG)

Schlagwörter:
Gründungswelle, Kleingründungen, Rechtsform, Gründer, Referat, Hausaufgabe, Existenzgründungszuschuss (Ich-AG)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Existenzgründungszuschuss (Ich-AG) Das Wort Ich-AG ist zum Inbegriff einer neuen Gründungswelle geworden. Für eine Ich-AG kommt jede selbständige gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit in Frage. Der Existenzgründungszuschuss, wie die Förderung der Ich-AG korrekt heißt, hat folgende Vorteile: einfache Antragstellung, soziale Absicherung in den ersten drei Jahren sowie eine Absicherung gegen Arbeitslosigkeit, wenn die Gründung scheitert. Die Bezeichnung Ich-AG hat nichts mit der Wahl der Rechtsforum zu tun. Da es sich allerdings bei den Ich-AGs um Kleingründungen handelt, meist ohne Angestellten, kommt in aller Regel die Rechtsform des Einzelunternehmens in Frage. Voraussetzungen Gefördert werden Gründerinnen und Gründer, die mindestens einen Tag z.B. Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe ...

Autor:
Anzahl Wörter:
688
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück