Mesopotamien

Schlagwörter:
Mesopotamien, Bevölkerung, Sumerer, Errungenschaften, Euphrat, Tigris, Referat, Hausaufgabe, Mesopotamien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Mesopotamien Allgemein Mesopotamien, wurde das Land zwischen den beiden Flüssen Euphrat und Tigris genannt. Heute kennt man dieses unter dem Namen Irak. Die ersten Bewohner dieses Landes nannte man Sumerer. Mesopotamien war eine der bedeutendsten Hochkulturen neben ägypten und China, und ist auch älter als jede andere. Entscheidend dafür, dass diese Hochkultur entstehen konnte, waren aber die beiden Flüsse Euphrat und Tigris, die, wie auch der Nil in ägypten, für ein fruchtbares Land sorgten. Dadurch hatten die Bauern eine bessere Ernte und konnten damit Handel betreiben. Somit musste nicht jeder Bürger in der Landwirtschaft tätig sein, und konnte sich auf andere Gebiete spezialisieren. Eine neue Hochkultur war geschaffen. Die Bevölkerung Die ersten menschlichen Spuren die man in ...

Autor:
Anzahl Wörter:
555
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Zurück