Sigmund Freud

Schlagwörter:
Freud, Instanzen, Angst, Angstabwehrmechanismen, Ich, über Ich, Es, Schutzmechanismen, Referat, Hausaufgabe, Sigmund Freud
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DAS ES Ist die ursprüngliche Instanz; von Geburt an vorhanden Beinhaltet Triebe, Wünsche und Bedürfnisse Strebt nach sofortiger Lustbefriedigung Vertritt das Lustprinzip DAS ICH Vermittelt zwischen ES und üBER-ICH überprüft die Realität (Umstände) Entscheidet Triebbefriedigung oder Triebaufschub Wünscht Maximum an vergnügen, Minimum an negativen Konsequenzen Vertritt das Realitätsprinzip DAS üBER-ICH Beinhaltet gesellschaftliche Norm- und Wertvorstellungen Ist durch Erziehung und Sozialisation geprägt Bewertet und bewirkt Gewissensbisse, Schuldgefühle Vertritt das Moralitätsprinzip Erklären Sie das Zusammenspiel der Instanzen (Unterpunkte beachten) bezogen auf das folgende Beispiel und entwickeln Sie eine ICH-starke Lösung: Peter, 8 Jahre, ist schon wach. Es ist Sonntagmorgen und seine ...

Autor:
Anzahl Wörter:
707
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück