Computerviren

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Computerviren
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Ein Computervirus ist ein Programm, das in der Lage ist, Kopien von sich selbst herzustellen und in andere Programme einzupflanzen (infizieren). Der Virus kann eine genau definierte (meistens destruktive) Aufgabe ausfüllen. Programme die infiziert wurden sind ihrerseits wiederum Viren. Die ersten Ideen für ein Programm, das sich selbst schreibt wurde 1984 von F. Cohen vorgestellt. Diese Programme wurden unter verschiedensten Betriebssystemen getestet und waren in der Lage, sich selbst zu verbreiten. Diese Idee wurde dann sehr bald von einigen Studenten aufgegriffen. Sie entwickelten sogenannte Schmunzelviren , die nur lustige Bilder oder Meldungen erzeugen. Erst in der zweiten Hälfte der 80er Jahre entstanden erstmals gefährliche Viren. Die häufigsten Herkunftsländer sind USA, Russland, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
645
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück