Geschichte Chinas

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Geschichte Chinas
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
China Die geschichtliche Zeit Chinas beginnt mit den Dynastien Hia und Schang (1800-1050 v.Chr.). Sie erlagen den von Westen kommenden Tschou, deren Staat seit 770 v.Chr. zerfiel und erst durch die Tsin (221-206 v.Chr.) wiedervereint werden konnte. Damals wurde die Chinesische Mauer zu bauen begonnen, heute ist sie das längste Bauwerk der Welt mit fast 6000km lang. Nach einer Blüte unter den Han-Kaisern (202 v.Chr. 220 n.Chr.) löste sich das Reich wieder auf. Die Erneute Vereinigung fand erst unter der Dynastie Sui (581-618), der die mächtigen Tang-Kaiser (bis 907) folgten. Seit dem 10.Jahrhundert drangen die Mongolen vor, 1278-1368 herrschte ihre Dynastie Yüan. Nach ihrem Sturz kamen die Ming-Kaiser (bis 1644) zur Macht, denen die eindringenden Mandschu (bis 1912) folgte, die größte ...

Autor:
Anzahl Wörter:
355
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück