Das antike Planetensystem - von Platon bis Kopernikus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das antike Planetensystem - von Platon bis Kopernikus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das antike Planetensystem Von Platon bis Kopernikus Platon (427 - 347 v. Chr.): Alles Kreisförmige ist ewig, alles Ewige ist kreisförmig. Damit ist alles gesagt: Die Planeten sind gestern da gewesen, heute auch und morgen werden sie auch da sein. Also laufen sie auf Kreisbahnen um das Zentrum der Welt, und das ist die Erde. Aristoteles (384 - 322 v. Chr): Der Schüler Platons und Lehrmeister Alexanders des Großen konstruierte ein - wiederum geozentrisches Weltbild: die Welt besteht aus himmlischen Sphären. Archimedes (285 - 212 v. Chr.): Der Provinzgrieche aus Syrakus auf Sizilien wurde nicht nur durch seine Nacktauftritte nach Badewannenaufenthalten in Syrakus, wobei er Heureka zu rufen pflegte, bekannt, oder wegen seines Ausspruches Zerstört nicht meine Kreise, sondern auch wegen der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
778
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück