Soyfer, Jura: Dachaulied

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Soyfer, Jura: Dachaulied
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jura Soyfer: Dachaulied Das Lied wurde von Jura Soyfer im KZ Dachau erfunden und sollte den Kammeraden das Leben im KZ, praktisch ohne Hoffnung auf Freiheit, ein bisschen angenehmer machen. 1. Strophe: Das KZ wird als eigene Welt gesehen, die vollkommen abgeschlossen ist von der Außenwelt. Drauf ein Himmel ohne Gnaden, Sendet Frost und Sonnenbrand. Normalerweise wird der Himmel immer als etwas positives betrachtet, hier bedeutet er aber Qual und manchmal sogar den Tod. Die Arbeiter sind dem Wetter ausgesetzt. Diese Zeile deutet auch darauf hin, dass man für lange Zeit im KZ war (Frost Winter; Sonnenbrand Sommer). Weiters spricht Jura Soyfer die Sehnsucht der Arbeiter nach Freunden, Heimat und Frauen an. Wenn wir stumm zur Arbeit schreiten, Tausende im Morgengraun. Im KZ geht die eigene ...

Autor:
Anzahl Wörter:
710
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück