Landtransport in der Antike

Schlagwörter:
Antike, Menschen als Träger, Schiffe der Antike, Landtransport in der Antike, Transportarten der Antike, Pferde, Räderkarren, Referat, Hausaufgabe, Landtransport in der Antike
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Landtransport Der Landtransport stand in der klassischen Antike auf einer sehr niedrigen Stufe, und auch seine Methoden und Kraftquellen unterschieden sich sehr deutlich von denen Westeuropas vor der Einführung eines Verbrennungsmotors. Das Pferd als Zugtier, Hauptstütze jeglichen Landtransportes im Mittelalter und in späteren Zeiten, spielte im griechischen und römischen Transportwesen nur eine untergeordnete Rolle. Sein Platz wurde für leichte Transporte vom Maultier und für Schwertransporte vom Ochsen übernommen. Räderfahrzeuge wurden nur im geringen Maße eingesetzt, gebräuchlicher war es jedoch, den Menschen als Träger oder aber Esel und Maultier mit Tragekörben für den Transport einzusetzen. Für diese Transportarten gibt es jedoch eine Menge Gründe: Der Mensch als Träger (lat. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1581
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück