Die Ballade

Schlagwörter:
Moritat, Geisterballade, Vormärz, Referat, Hausaufgabe, Die Ballade
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Ballade Begriff: ital. ballata Tanzlied Obwohl es schon mittelalterliche Vorformen der Ballade gibt, gewinnt sie erst ab dem 18. Jahrhundert an Bedeutung. Die Ballade weist immer volkstümliches auf, steht daher in der Nähe zum Bänkelsang (od. Moritat Vortrag von Jahrmarktsängern, die auf kleinen Bänken standen, über schaurige Ereignis) Entscheiden für die Ballade ist, dass sie Elemente aller 3 Literaturgattungen aufweist: Lyrische Elemente: Strophenform, Reim Elemente des Epischen: Die Ballade erzählt eine Geschichte, steht daher in der Nähe der Novelle ( kurze Prosaerzählung, gekennzeichnet durch den straffen Aufbau und der objektiven Erzählhaltung) Elemente des Dramas: Dialoge (zB Erlkönig, die Bürgschaft,... ) Die Kunstballade wurde aus dem Englischen übernommen, Vorbilder waren ...

Autor:
Anzahl Wörter:
522
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück